Fachwissen

aktuelle Steuerinformationen

Jetzt Mandant werden!

Jetzt Mandant werden!

Jetzt Mandant werden!

Mehrstöckige Kapitalgesellschaften

Für mittelständische Unternehmen stellt sich oft die Frage, welche Strukturen zu einer Art kapitalallokation und da gleichzeitiger niedrige Konzern steuerquote führen. Die mehrstöckige Kapitalgesellschaft Strukturen in dem Kleid eines Konzerns beinhaltet alles um zukünftige Investitionen aus eigener Finanzkraft zu tätigen. Hierzu Bedarf es einer Konzernstruktur die es erlaubt Komma die verschiedenen Identitäten steuerlich so zu gestalten Komma dass ein Optimum hinsichtlich der steuerquote geschaffen wird. Dividenden aus operativen Kapitalgesellschaften werden gemäß Paragraphen 8 B Körperschaftsteuergesetz nahezu steuerfrei an die Holdinggesellschaft beziehungsweise organträger ausgeschüttet. Zusätzlich hat ein Rohling Strukturen den Vorteil Komma dass die Tochtergesellschaft steuerfrei veräußert werden kann. Diese steuerfreie beteiligungsveräußerung können zu einem weiteren Boost in der Immobilienbranche (welche wiederum in Form einer Kapitalgesellschaft geführt wird), Reinvestiert werden. Hier besteht Der Vorteil darin, dass die Immobilienkapitalgesellschaft ein weiteres quasi steuerfreie Privileg im Bereich der Gewerbesteuer zu berücksichtigen innehat. gerne unterstützen wir sie bei der Etablierung ihrer persönlichen Konzernstruktur. bereits bestehende Holdingstrukturen können mithilfe des Umwandlungsgesetzes umstrukturiert werden Punkt hierbei sind spezielle Behaltefristen von 7 Jahren zu beachten.

Christian Bahr

Diplom-Kaufmann

Steuerberater

   service@steuerbahr.de

   0175 499 969-3